Letzte Aktualisierung: 04.08.2017

 

Hebamme Berufshaftpflicht | Vergleich & günstige Angebote 2017

Berufshaftpflichtversicherung für Hebammen

Hebammen werden vom Gesetzgeber verpflichtet, für ihre berufliche Tätigkeit eine Berufshaftpflicht abzuschließen. Somit ist sichergestellt, dass aufgrund von falschen Beratungen oder Behandlungsfehlern entstandene Personen-, Sach- und Vermögensschäden abgedeckt sind. Um einen umfassenden Versicherungsschutz zu erhalten, sollten Hebammen sich bereits vor dem Abschluss einer Berufshaftpflicht Gedanken über den benötigten Versicherungsschutz machen und die Tarife der Versicherer genau miteinander vergleichen.

Reine Vermögensschäden werden zumeist mit einem Betrag von 100.000 Euro abgesichert. Bei hohen Risiken ist jedoch auch eine höhere Deckungssumme möglich. Wer den Beitrag für die Berufshaftpflicht günstiger gestalten möchte, kann beim Vertragsschluss eine Selbstbeteiligung vereinbaren. Dabei sollte jedoch bedacht werden, dass die Hebamme Berufshaftpflicht eine wichtige Existenzsicherung darstellt. Die Selbstbeteiligung bei der Hebamme Berufshaftpflicht liegt im Durchschnitt zwischen 150 EUR und 500 EUR.

Berufshaftpflicht für Hebamme ist erforderlich

Berufshaftpflicht Hebamme
Berufshaftpflicht für Hebammen
Die Hebammen-Berufshaftpflicht kommt für Schäden auf, die im Rahmen der beruflichen Tätigkeit als Hebamme entstanden sind. Wichtig ist, dass diese individuell in der Berufshaftpflicht vereinbart werden. Hebammen, welche ihren Kundinnen zusätzliche Leistungen anbieten, können diese ebenfalls über eine Berufshaftpflicht absichern. Da es bei einem Fehler sehr häufig zu gesundheitlichen Schäden der schwangeren Patientin oder des Kindes kommt, kann dies zu enormen Schadensersatzforderungen führen.

Diese bedeuten teilweise das berufliche Aus der Hebamme. Dies gilt neben freiberuflichen auch für angestellte Hebammen. In vielen Fällen ist der Versicherungsschutz des Arbeitgebers zu niedrig angesetzt. Die Hebamme muss dann für den Differenzbetrag aus eigener Tasche aufkommen. Deshalb ist der Abschluss einer Berufshaftpflicht auch für angestellte Hebammen in jedem Falle sinnvoll.

Bei Bedarf können Hebamme noch zusätzliche Leistungserweiterungen vereinbaren. Bei den Top-Tarifen sind diese oftmals bereits inklusive. Um den Versicherungsschutz der Berufshaftpflicht nicht zu riskieren, sollte in diesem Bereich keinesfalls gespart werden. Wichtig ist unter anderem, dass Personenschäden mindestens mit der gleichen Summe wie Sachschäden abgesichert sind. Auf Wunsch kann in die Hebamme-Berufshaftpflicht zusätzlich noch eine private Haftpflichtversicherung eingebunden werden. Dies ermöglicht gegenüber zwei getrennten Berufshaftpflicht und Privathaftpflicht Verträgen ein hohes Einsparpotenzial.

Schadensbeispiel für eine Hebamme Berufshaftpflicht

Die Hebamme untersucht während des Hausbesuchs auch die Kaiserschnittnarbe einer Patientin. Dabei vernachlässigt sie jedoch den vorgeschriebenen Hygieneschutz, wodurch es beim Fäden ziehen zu einer Infektion kommt. Diese erfordert eine stationäre Behandlung im Krankenhaus und die regelmäßige Einnahme von Medikamenten. Daraufhin fordert die Krankenkasse der Patientin eine Erstattung der zusätzlichen Behandlungskosten von der Hebamme. Gleichzeitig tritt auch die Patientin mit einer Forderung auf Schadensersatz und Schmerzensgeld an die Hebamme heran.

In diesem Fall übernimmt die Berufshaftpflicht der Hebamme sämtliche entstandene Kosten. Die Berufshaftpflicht erfüllt jedoch noch eine zweite wichtige Funktion. Sollten die gestellten Forderungen unberechtigt sein werden diese von der Versicherung abgewehrt. Somit leistet die Berufshaftpflicht immer auch einen passiven Rechtsschutz.

Leistungen der Hebamme Berufshaftpflicht

Um eine günstige Berufshaftpflicht mit umfassendem Versicherungsschutz zu finden empfiehlt sich ein genauer Versicherungsvergleich. Für die Berechnung der Prämie werden dabei folgende Angaben benötigt:

 

Zusätzliche Ersparnisse bringt eine kombinierte Berufshaftpflicht aus Privat- und Berufsrechtsschutz. Solche Verträge werden mittlerweile von immer mehr Versicherern angeboten.

Aufgrund des großen Angebots an Berufshaftpflichtversicherungen für Hebammen empfiehlt sich vorab immer ein genauer Tarifvergleich. Dabei sollten sowohl die Berufshaftpflicht Kosten wie auch die jeweils angebotenen Leistungen berücksichtigt werden.

 

Hebamme Berufshaftpflicht

Berufshaftpflichtversicherung Angebot

Hebamme Berufshaftpflicht Kosten 2017

Fordern Sie kostenlos und unverbindlich das für
Ihren Beruf leistungsstärkste und günstigste
Berufshaftpflichtversicherung Angebot an.

Berufshaftpflicht Testsieger Bewertungen

Das unabhängige Vergleichsportal zur Berufshaftpflicht · Angebote · Vergleiche · Rechner

Berufshaftpflichtversicherung 2017 - Berufshaftpflicht Angebote, Vergleiche und Rechner

Diese Seite bewerten?

1 2 3 4 5

Im Durchschnitt wird diese Seite zur Berufshaftpflichtversicherung mit 2.3 bewertet,
wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist.

Es haben bisher 36 Besucher eine Bewertung abgegeben.